Wheelie lernen online in 30 Tagen

Auf dem Hinterrad surfen

15.05.2017 Dimitri Lehner - Profi-Biker Ryan Leech ist einer der besten Bikeakrobaten der Welt. Sein Wissen bietet der Kanadier jetzt online an und verspricht: Wheelie lernen in 30 Tagen mit seinem Internet-Tutorial. Wir fragten nach.
Wheelie
© Franz Faltermaier
Rauf aufs Hinterrad: Manuals und Wheelies entfachen ungeahnten Fahrspaß. Ryan Leech sagt: „Es ist das berauschenste Gefühl, das du beim Biken erleben kannst!“

Ryan, wie lange braucht man vom Wheelie zum Manual?

Es macht eigentlich keinen Unterscheid, ob du zuerst den Wheelie oder zuerst den Manual lernst. Es ist nicht so, dass du den einen können musst, um den anderen zu lernen. Ich rate dir, mit dem Move anzufangen, den du cooler findest. Sobald du den einen kannst, kommt der andere ziemlich schnell. Es dauert allerdings seine Zeit, die Hinterrad-Bremse richtig zu kontrollieren, um nicht nach hinten zu fallen. Und es dauert seine Zeit, bis du die – ich nenne es: Float-Zone – erspürt hast. Es ist der Bereich, wo du weder nach hinten kippst, noch nach vorne. Es ist der Sweet Spot, wo du perfekt ausbalanciert bist. Diese Zone ist bei Manual und Wheelie gleich. Das braucht eben alles seine Zeit, ob beim Wheelie, wo du sitzt und pedalierst – oder beim Manual, wo du weder sitzt, noch pedalierst.

Manche sagen, dass Wheelies reine Angeberei sind. Ein Poser-Move. Ist das so?

Aber natürlich ist der Wheelie ein Show-Off-Move. Denn die Leute drehen ihre Köpfe und jeder guckt, wenn du auf dem Hinterrad an ihnen vorbei rollst. Doch den Wheelie zu einem reinen Poser-Move zu machen, wäre falsch. Der Wheelie schult dich, das Vorderrad kontrolliert anzuheben. Zum Beispiel, wenn du bergauf über eine Steinstufe fahren musst. Oder er schult deine Balance – die brauchst du in engen, technischen Trails. Kurzum: Der Wheelie hilft dir, ein besserer Biker zu werden.

Schafft man es wirklich mit deinem Online-Programm, den Wheelie in 30 Tagen zu lernen?

Ja, das ist durchaus möglich. Leute haben tatsächlich geschafft, den Wheelie in 30 auseinander folgenden Tagen zu lernen. Fairerweise muss ich aber zugeben, dass das eher die Ausnahme ist, denn wer hat schon die Zeit so ausgiebig zu üben. Die meisten lernen den Wheelie in 60 bis 90 Tagen. Und das ist auch okay, denn es hilft, gewisse Skills zu verdauen und erst etwas wirken zu lassen. Zudem spielen natürlich die Vorkenntnisse eine Rolle und wie heiß derjenige wirklich ist, den Wheelie zu lernen.

Wheelie
© Ryan Leech
Der Kanadier Ryan Leech zählt zu den besten Bike-Akrobaten auf der Welt. Sein Wissen gibt er in Fahrtechnikkursen weiter. Er ist Erfinder der 30-Tage-Wheelie-Challenge, einem Online-Tutorial.

Wie teuer ist dein Online-Tutorial?

Es kostet 1 Dollar pro Tag – also 30 kanadische Dollar.

Wie wichtig ist es, das Bike für die Wheelie-Session vorzubereiten?

Es hilft, den Sattel 10 Zentimeter tiefer zu fahren, etwas mehr Luft in die Reifen zu pumpen und drauf zu achten, dass die Hinterbremse gut funktioniert. Doch noch wichtiger ist die mentale Vorbereitung: sei entschlossen! 

Wie sieht das ideale Gelände aus?

Das ändert sich, je nachdem wie weit du bist beim Wheelie-lernen. Anfangs ist eine flache Rasenfläche gut. Dann ein leichter Anstieg und Asphalt. Später lehre ich, im Wheelie bergab zu surfen.

Ist der Wheelie der Favorit unter den Moves, die Mountainbiker lernen wollen?

Nein, der Favorit ist immer noch der Bunny Hop. Und ja, der Bunny Hop führt dazu, dass du als Mountainbiker viel mehr Spaß hast, auf Trails kreativer fahren kannst und eine bessere Linie wählen.

Welches Feedback kriegst du auf dein 30-Tage-Wheelie-Online-Programm?

Von denen, die das Programm ernst nehmen und den Wheelie wirklich lernen, kriege ich ein sehr positives Feedback – denn sie waren erfolgreich. Viele jedoch ziehen es nicht durch, sondern gehen lieber Trails shredden – was ich auch verstehen kann. Ich kann nur sagen, dass der Wheelie ein tatsächlich "life changing experience" sein kann. Der Wheelie kann wirklich dein Leben als Mountainbiker verändern. Denn auf dem Hinterrad zu surfen ist eins der berauschensten Gefühle, die du auf dem Bike erleben kannst.

Mehr zum Wheelie-Lernen online unter: https://www.ryanleech.com/wheelies/

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

WheelieRyan LeechOnline lernen30-Tage Wheelie ChallengeNL_2_17