Einzeltest 2019: MTB-Reifen Maxxis Assegai 2.5 WT

Reifen: Maxxis Assegai 2.5WT Exo 3C MT 29"

21.12.2019 Chris Schleker - Der Assegai (1020g) hat Vorschusslorbeeren, weil Greg Minnaar das Ding designt hat. Mir gefiel sofort das ausgewogene und sichere Fahrgefühl.
Einzeltest 2019: MTB-Reifen Maxxis Assegai 2.5 WT
© Chris Schleker
MTB-Reifen Maxxis Assegai 2.5 WT

Der Assegai hält den Grip lange und driftet dann sanft und kontrolliert. Das macht er besser als z. B. der Highroller II. Er hat auch mehr Bremstraktion als der Minion DHF. Ein Schwalbe Magic Mary ist nur besser, wenn’s feucht wird.

STÄRKEN   Kurven-Grip, Kontrolle im Grenzbereich
SCHWÄCHEN   Für weiche Böden gibt's bessere Reifen

Preis: 74,50 €, maxxis.com


Fazit: ein sehr guter Vorderreifen im Trockenen und auf harten Böden. Gut gemacht, Greg!


FREERIDE Titel 03/2019
© Jacob Gibbins
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

testReifenMaxxisAssegai

Diese Ausgabe 3/2019 bestellen

Das könnte euch auch interessieren
Anzeige