Tomomi Nishikubo in Kooperation mit RASOULUTION

Tomomi Nishikubo: neuer Shootingstar

10.06.2020 rasoulution, Jeanette Borchers - Wenn es um seinen neuesten Athleten geht, kommt Tarek Rasouli sofort ins Schwärmen: „Ich folge ihm länger auf Instagram und fand ihn sofort gut.
Tomomi Nishikubo
© Satoshi Saijo
Tomomi Nishikubo

Das Video "Chase Her" hat mich total gestoked. Tomomi fährt richtig, richtig gut. Seine technischen Tricks erinnern mich an Fabio Wibmer und Danny MacAskill. Auch die ausschließlich positiven User-Kommentare finde ich sehr sympathisch", sagt der begeisterte Geschäftsführer von RASOULUTION im Anschluss an die kürzlich erfolgte Vereinbarung zur Zusammenarbeit.

Behind The Scenes 1 メイキング 1

Die Person, von der Tarek so enthusiastisch spricht, ist Tomomi Nishikubo. Der Japaner ist ein wahrer Künstler auf dem Bike. Mit fünf Jahren begann der heute 28-Jährige mit Motocross. Sieben Jahre später entflammte seine Leidenschaft für Bikes ohne Motor und Tomomi startete seine Trials-Karriere. 2013 nahm er bei den UCI Trials Weltmeisterschaften teil und wurde 25. Seine größten Erfolge als japanischer Trials-Meister 2016 und 2017 verschafften ihm Bekanntheit innerhalb der Landesgrenze. Jedoch ist Tomomi nicht nur auf dem Trials-Bike zuhause. Sein breites Spektrum verdeutlicht der Gewinn der japanischen Downhill Series im Jahr 2018. Und auch der Wechsel auf Street Trials machte sich bezahlt, wie sein Sieg im Trials bei den Ninja Games im vergangenen Jahr zeigte. Heute zählen sowohl Trials, Downhill als auch Freeride zu seinen Paradedisziplinen. All diese Eigenschaften vereint er spektakulär in seiner großen Leidenschaft – dem Drehen von Videos.

Dank der qualitativ-hochwertigen Clips gepaart mit seiner fahrerischen Klasse machte er sich auch über die Staatsgrenze hinaus einen Namen. "Storyaufbau, Witz und vor allem sein Riding sind echt gut. Gerade in seinem letzten Video "Chase Her" waren ein paar richtig technische und coole Sachen dabei, zu denen ich nur sagen kann: "Hut ab. Ziemlich krass." Er hat einen coolen Style und verstanden, wie man den in Videos gut rüberbringt", zeigt sich beispielsweise sein Vorbild Fabio Wibmer begeistert.

Tomomi Nishikubo
© Naoki Morita
Tomomi Nishikubo

Aktuell arbeitet Tomomi noch in Teilzeit als Filmemacher und Berater für Social-Network-Services in Yokohama. Die Zusammenarbeit mit RASOULUTION soll ihm zum nächsten Karriereschritt verhelfen. "Ich habe einige große Filmprojekte in meinem Kopf, die ich unbedingt verwirklichen will. Nicht nur dafür ist RASOULUTION der ideale Partner an meiner Seite. Auch ihr außerordentliches Netzwerk und ihre Professionalität haben mich direkt beeindruckt. Ich bin begeistert Teil des Teams sein zu dürfen, bei dem auch meine Idole Danny und Fabio unter Vertrag stehen", freut sich der sympathische Japaner auf die Zusammenarbeit und kann eines kaum erwarten: "Ich hoffe, ich kann bald nach Europa und mit den beiden fahren."

Durch seine fahrerische Klasse und sein gutes Auge für Videoproduktionen sieht Tarek sehr gute Chancen, dass sich der Japaner in der globalen Bike-Szene etabliert: "Tomomi hat ein riesiges Potenzial. Wir wollen ihm helfen seine Leidenschaft in die Welt zu tragen, so dass es ihm gelingt, noch mehr Menschen zu inspirieren und zum Biken zu motivieren."

Tomomi Nishikubo
© Naoki Morita
Tomomi Nishikubo

Mehr zu Tomomi Nishikubo erfährst Du hier:

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

Tomomi Nishikubo

Das könnte euch auch interessieren
Anzeige