Einzeltest 2019: Syncros Guide Multitool

Schraubertraum: Syncros Guide Multitool

27.12.2019 Chris Schleker - Im Wickelsack verstecken sich eine Miniratsche, diverse Bits (3–8er-Inbus, T5/25/30, PH2), Flickzeug, Kettennieter und Nippeldreher. Bis auf die Kurbel kann man damit alles montieren.
Einzeltest 2019: Syncros Guide Multitool
© Chris Schleker
Syncros Guide Multitool

So weit, so praktisch. Top-Feature ist der 5-Newtonmeter-Drehmomentbegrenzer für die Ratsche. Leichtbauteile sind heutzutage am Limit konstruiert und benötigen ein sensibles Händchen bei der Montage, sonst knackt’s gerne mal, und das teure Teil ist hin. Mit dem Guide-Kit kannst Du auch auf dem Trail sicher basteln. Es braucht mehr Zeit, weil man das Tool zusammensetzen muss, aber es lohnt sich. Ein 2er- und 2,5er-Inbus (Bremshebelweite!) fehlen, kann man aber im Baumarkt dazukaufen.

STÄRKEN   Viel drin, Drehmoment-Bit!
SCHWÄCHEN   2er und 2,5er Inbus fehlen

Preis: 69,90 €. syncros.com


Fazit: funktionales und hochwertiges Toolkit. Kaufen!


FREERIDE Titel 03/2019
© Jacob Gibbins
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

testWerkzeugSyncrosMultitool

Diese Ausgabe 3/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige
 
"st":"bikemaga", // site/domain "cp":"FREERIDE/Test", // code "sv":"in", // FRABO-Tag "sc":"yes"