Einzeltest 2019: Crankbrothers Kunststoffpedal

Plastik-Treter: Crankbrothers Stamp 1 Large

24.11.2019 Dimitri Lehner - Kürzlich montierten wir das Kunststoffpedal von Crankbrothers. Es ist ein günstiges Pedal, aber leider nicht ganz so griffig, wie man(n) es gerne hätte.
Einzeltest 2019: Crankbrothers Kunststoffpedal
© Laurin Lehner
Crankbrothers Kunststoffpedal Stamp 1 Large

Erst die schlechte Nachricht – und dafür reichte eine Ausfahrt: Durch den erhöhten Steg in Pedalmitte können sich die Pins nicht richtig in die Sohle beißen. Die Folge: dürftiger Grip. Erst, als wir Schuhe mit mehr Grip und einer weniger steifen Sohle anzogen, hielten die Füße besser auf den Pedalen. Denn da bog sich die Sohle genug nach unten und konnte so den Pins mehr Angriffsfläche liefern. Die große Auflagefläche empfanden alle Tester als sehr angenehm. Auch der robuste Kunststoff gefiel.

Gewicht: 323 Gramm, Preis: 50 €, crankbrothers.com

STÄRKEN   Leicht, günstig
SCHWÄCHEN   Grip

FAZIT: solides, günstiges Pedal mit einem leider etwas dürftigen Grip.


FREERIDE Titel 02/2019
© Sterling Lorence
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

testKunststoffpedalCrankbrothers

Diese Ausgabe 2/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige