Top 10 Freeride-Trails

Rio Escondido, Kamloops, B. C. / Kanada

23.10.2014 Dimitri Lehner - Matt Hunter machte den Trail mit seiner Vollgasfahrt im Bikefilm "Seasons" berühmt.
© Sterling Lorence
Rio Escondido, Kamloops B.C.

Hier braust der Kanadier durch das schmale Tal, beschleunigt wie ein Bob im Eiskanal und surft im Wellenreiter-Style von einer Hangseite zur anderen. Ein Traum! Die Monster-XXL-Stunts, für die Kamloops berühmt ist, gibt es hier Gott sei Dank nicht. Zwar wurden etliche Sprünge, Kicker und kleine Gaps in den Trail gebaut, doch alle etwas moderater und die meisten davon auch für Hobby-Freerider zu meistern. Zum Trailanfang kann man hochtreten oder shutteln. Im Sommer kann’s richtig staubig werden.

> Charakter: Naturtrail
• Länge: ca. 10-Minuten-Abfahrt
• Schwierigkeit: fortgeschritten
• empfohlenes Bike: Enduro bis Big Bike.

Artikelstrecke "Die Super-Trails für Freerider – bekannt oder noch Geheimtipp"
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

TrailsSupertrailsTop 10Rio EscondidoKamloopsBritish ColumbiaKanada

Diese Ausgabe 3/2014 bestellen