Fabio Wibmers neuer Film

Urban Freeride Lives in Vienna – The story continues

04.08.2017 rasoulution, Jeanette Kühn - Begleitet Fabio in seinem neuesten Video auf dem spektakulären Weg durch die Wiener Rushhour zum Stadion der Beachvolleyball-WM 2017. Über 340.000 Clicks in 24 Stunden sprechen für sich: Fabio gibt Vollgas!
Fabio Wibmers neuer Film Urban Freeride Lives in Vienna
© rasoulution
Fabio Wibmers neuer Film Urban Freeride Lives in Vienna

Nach Salzburg ist nun die sommerliche, österreichische Hauptstadt der zweite Schauplatz von Fabio´s actionreichen City-Touren. Wie immer ist kein Gap zu weit, keine Stufe zu hoch und selbst auf Wiens traditionellem Fortbewegungsmittel, der Pferdekutsche, macht Fabio eine überragende Figur.

Fabio Wibmer: "Der Dreh in Wien war der Oberhammer! Ich habe zwar Stunden damit verbracht ins Wasser zu springen und pitschnass aus der Donau zu steigen, aber bei dem Wetter und dem Vibe war das eine willkommene Abkühlung! Außerdem glaubt man es kaum, aber beim ganzen Dreh gab es nicht einen Platten!"

Begleitet Fabio in seinem neuesten Video auf dem spektakulären Weg durch die Wiener Rushhour zum Stadion der Beachvolleyball-WM 2017!
Fabio Wibmers neuer Film Urban Freeride Lives in Vienna
© rasoulution
Fabio Wibmers neuer Film Urban Freeride Lives in Vienna
Fabio Wibmers neuer Film Urban Freeride Lives in Vienna
© rasoulution
Fabio Wibmers neuer Film Urban Freeride Lives in Vienna
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

Fabio WibmerFilmUrban Freeride Lives in ViennaMovie