Mercedes-Benz UCI Downhill MTB World Cup 2018

UCI: Zweite Runde in Fort Williams

30.05.2018 rasoulution, Jeanette Kühn - Nach dem spektakulären Start des Mercedes-Benz UCI Downhill Mountain Bike World Cup 2018 auf der brandneuen Strecke im kroatischen Losinj, folgt mit Fort William in der zweiten Runde ein absoluter Klassiker.
Mercedes-Benz UCI Downhill MTB World Cup 2018 Fort Williams
© Red Bull Content Pool
Marcelo Gutierrez zeigt sein Können beim UCI DH World Cup in Fort William, Schottland 2017

Wird der König der schottischen Highlands, Greg Minnaar (RSA), nach drei Siegen in Folge entthront? Schlagen die Briten bei ihrem Heimrennen zurück?

Der Mercedes-Benz UCI DHI Mountain Bike World Cup mit deutschem und englischem Kommentar live aus Fort William am 03. Juni und on-demand jederzeit und überall verfügbar – nur auf Red Bull TV!

Wie gewohnt überträgt Red Bull TV den Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup live und on-demand neben dem englischen Stream auch mit deutschem Kommentar. Beim zweiten Downhill Weltcup der Saison am 03. Juni wird Guido Heuber die Downhill-Rennen mit dem ehemaligen Europameister und sechsfachen österreichischen Staatsmeister Markus Pekoll im deutschsprachigen Live-Stream begleiten.

Die 2,8km lange Strecke in den schottischen Highlands gehört mit ihren 550m Höhenunterschied zu den ältesten, längsten und physisch anstrengendsten im Weltcupprogramm. Nachdem das berühmt-berüchtigte schottische Wetter beim Rennen im letzten Jahr einige Sektionen im Wald fast unbefahrbar gemacht hatte, wurde dort wieder Hand angelegt und eine neue Streckenführung inklusive langem Steinfeld gebaut. Die zahlreichen und lauten Fans in Fort William werden mit Sicherheit wieder besonders den britischen Fahrern wie Danny Hart und Laurie Greenland die Daumen drücken, doch die größten Favoriten im Feld der Männer sind ein Südafrikaner und ein Amerikaner.

Altmeister Greg Minnaar ist der unbestrittene König von Fort William. Der Südafrikaner ging bei den insgesamt 15 Weltcups, die auf dieser Strecke stattfanden, sage und schreibe sieben Mal als Sieger hervor. Nachdem Minnaar in Losinj von einem Reifenschaden zurückgeworfen wurde, wird er dieses Wochenende alles daransetzen, zum vierten Mal in Folge in Fort William ganz oben auf dem Podium zu stehen, um auch in der Gesamtwertung wieder zur Spitze aufzuschließen. Der amtierende Weltcupgesamtsieger und Gewinner von Losinj, Aaron Gwin (USA), hat da allerdings mehr als nur ein Wörtchen mitzureden. Auch der Rest des Feldes ist mit Mountainbike-Assen wie Loris Vergier (FRA), Loic Bruni (FRA), Luca Shaw (USA), Dean Lucas (AUS) und Sam Blenkinsop (NZL) extrem stark besetzt.

Im Feld der Frauen werden Rachel Atherton (GBR) und Tahnée Seagrave (GBR) alles geben, damit die Trophäe in Großbritannien bleibt. Seitdem ein Sturz im Training in Fort William vor fast genau einem Jahr Athertons unfassbare Serie von 13 Weltcupsiegen in Folge beendete, gelang ihr kein Sieg mehr. Gäbe es für Atherton einen besseren Ort, um wieder ganz oben auf dem Podium zu stehen? Mit der Siegerin aus Losinj und amtierenden Weltcupgesamtsiegerin Myriam Nicole (FRA) wird es jedoch alles andere als einfach für die Britinnen. Auch Tracey Hannah (AUS), die im Vorjahr mit fast 10 Sekunden Vorsprung das Rennen dominierte, wird alles daran setzen ihren Erfolg zu wiederholen.

Das Rennen der Frauen startet am Sonntag, 03. Juni um 13:30 Uhr, das Rennen der Männer findet direkt im Anschluss um 15:00 Uhr statt. Red Bull TV überträgt beide Rennen live und on-demand, jederzeit und überall verfügbar auf redbull.tv/uci.

Weitere aktuelle Informationen, die Wiederholungen der UCI Weltcup Saison 2017 und weitere actionreiche Unterhaltung rund um das Thema Mountainbike finden sich auf dem Red Bull Bike Channel auf redbull.tv/bike.
 

Der Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup – LIVE auf Red Bull TV

10. März: Stellenbosch, Südafrika (XCO #1), Replay der Liveübertragung verfügbar

22. April:  Losinj, Kroatien (DHI #1), Replay der Liveübertragung verfügbar

20. Mai:  Albstadt, Deutschland (XCO #2), Replay der Liveübertragung verfügbar

27. Mai:  Nové Mesto, Tschechien (XCO #3), Replay der Liveübertragung verfügbar

3. Juni:  Fort William, Schottland (DHI #2), Live auf Red Bull 13:30 TV Uhr MEZ

10. Juni: Leogang, Österreich (DHI #3), Live auf Red Bull TV 12:30 Uhr MEZ

7./8. Juli: Val di Sole, Italien (XCO #4 /DHI #4), Live auf Red Bull TV 12:30 Uhr / 12:00 Uhr MEZ

14./15. Juli: Vallnord, Andorra (XCO #5/DHI #5), Live auf Red Bull TV 12:30 Uhr / 12:00 Uhr MEZ

11./12. August: Mont-Sainte-Anne, Kanada (XCO #6/DHI #6), Live auf Red Bull TV 18:30 Uhr / 18:00 Uhr

26./26. August: La Bresse, Frankreich (XCO #7/DHI #7), Live auf Red Bull TV 12:30 Uhr / 12:00 Uhr MEZ

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

Mercedes-Benz UCI Downhill MTB World CupFort Williams