Bikepark Leogang Saalfelden

Ladies Biking 2014 in Saalfelden Leogang

24.07.2014 Jeanette Kühn - Zusammen mit den besten Freundinnen zum Ladies Biken! Die Region Saalfelden Leogang im Salzburger Land ist die perfekte Anlaufstelle für Bikerinnen. Das Programm von Wellness bis Shopping ist ein weiterer Anziehungspunkt.
© Artisual.at - Peter Moser
Ladies Biken im Bikepark Saalfelden 

Pärchenbiken ist so eine Sache: schwierig wenn die Fähigkeiten auf dem Bike ungleich verteilt sind; nervig wenn der Partner einfach drauf los shreddet, um so viele Höhenmeter zu machen wie nur irgend möglich, ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der Partnerin. Da sollte Frau sich irgendwann überlegen, ihren Mann auf dem Bike selbst zu stehen und sich mit ihresgleichen einen Ladies-Bike-Trip zu gönnen.

Saalfelden Leogang ist eine hervorragende Anlaufstelle, um dem grauen Alltag zu entkommen und in der wohl kontrastreichsten Ferienregion Österreichs ein paar schöne Tage voller Lebensqualität zu verbringen. Egal ob Frau ihre Fahrtechnik auf dem Bike trainieren will und sich dem Ladies-Shred-too-Camp der Bikeschule Elements anschließt ( www.elements-outdoorsports.at ), eine gemütliche Tour durch die Region machen will oder sich für steile Anstiege von einem E-Bike unterstützen lässt, hier findet jede Urlauberin die passende Zweirad-Unterhaltung. Auf einem Streckennetz mit über 720 Kilometern an Biketrails und einem flächendeckendem E-Bike-Netz mit vielen Tankstellen sowie einem der besten Bikeparks Europas dürfte es nicht besonders schwer werden, seinen individuellen Fahrspaß zu finden.

Zumal die Region für die Biken-freien Zeiten ebenfalls jede Menge Angebote zur physischen und seelischen Entspannung bietet: Wellness, Shopping, Kultur, Sport. In der Einkaufsstadt Saalfelden gibt es beispielsweise über 140 Geschäfte, in denen nach Herzenslust die weibliche Shoppingseele erfreut werden kann.

© arti
Ladies Biken im Bikepark Saalfelden 

Kein guter Urlaub ohne gutes Essen. In Saalfelden Leogang wird bis heute großer Wert auf bäuerliche Qualitätsprodukte gelegt. Dabei rücken traditionelle Pinzgauer Spezialitäten in den Mittelpunkt des Genusses: Kasnockn, Kaspressknödel, Erdäpfelnidei oder g’füllte Bladln finden Feinschmecker auf vielen heimischen Speisekarten. Wie die Köstlichkeiten entstehen, können interessierte Besucher auf Betriebsbesichtigungen wie Käserei-, Schnapsbrennerei- oder Imkereiführungen erfahren. Auf manchen Bauernhöfen kann man sogar noch  "ab-Hof" einkaufen und Spezialitäten wie Speck, Brot, Milch oder Eier direkt erwerben. Den ganzen Herbst über kann man beim sogenannten "Leoganger Herbst Schnuraln" zu Fuß, per Bike oder sogar per Kutsche eine kulinarische Reise durch das Pinzgau unternehmen. Mehr Information dazu finden sich unter: www.herbst-schnuraln.com

Saalfelden Leogang hat sich außerdem dem Thema "nachhaltige Regeneration" verschrieben: ein Leuchtturmprojekt, das Urlaubern ermöglichen soll, auch über das Urlaubsende hinaus Entspannung und Erholung zu erleben. Basierend auf den vier Säulen "Sport, Wellness, gute Ernährung und mentale Fitness", wird jeder Urlaub nicht nur ein Freizeitvergnügen, sondern auch eine kleine Körper- und Geist-Rehabilitation. Mehr Infos zu dem Thema gibt es unter: www.saalfelden-leogang.com/de/region/regeneration-wellness

Weitere Informationen zur Region Saalfelden Leogang gibt es auf:
www.saalfelden-leogang.com/de oder auf Facebook unter: www.facebook.com/SaalfeldenLeogang

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

BikeparkSaalfeldenLeogangLadies Biking

Branchen News
Anzeige