Serfaus-Fiss-Ladis: MTB-Festival 2017 LIVESTREAM

Krasse Rookie Downhill-Action in Serfaus-Fiss-Ladis

07.07.2017 rasoulution, Jeanette Kühn - LIVESTREAM ab 31.07.! – An die 200 Rookies werden vom 31. Juli bis zum 6. August auf der Jagd nach der schnellsten Zeit und jeder Menge Spaß beim MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis herumdüsen. Nun ist die Anmeldung möglich!

HIER KÖNNT IHR WÄHREND DER FESTIVAL-ZEIT DEN LIVESTREAM SEHEN!

Der Livestream zum Festival

Den Auftakt zum MTB-Festival macht das "Rookie Camp", das Grand Finale bestreiten dann am ersten Wochenende im August hunderte Downhill-Talente bei den "Kona Rookie Games". Gesucht werden Downhill-Asse, Pumptrack-Cracks, Nachwuchs-Weltmeister und der Festival-König bzw. die Festival-Königin. Dieser Clip zeigt, wie ein Heidenspaß für Kids auf zwei Rädern ausschaut:

Vom 31. Juli bis 6. August 2017 ist der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis wieder die Bühne für die Champions von morgen. Der talentierte Nachwuchs erhält im Rahmen der Kona Rookie Games die Möglichkeit in den Disziplinen Downhill und Pumptrack erste Rennerfahrung in entspannter Atmosphäre zu sammeln.

Anfang August stehen im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis die jungen Shredder im Mittelpunkt. Los geht es mit dem "Rookie Camp" ab dem 31. Juli. Sechs Tage lang dreht sich für 30 Kids im Alter von 11 bis 18 Jahren alles ums Shredden! Im Park und auf dem legendären Frommestrail werden sie sich nicht nur fahrerisch weiterentwickeln, sondern auch Freundschaften mit anderen Bikern aus ganz Europa schließen. Neben Schrauber-Workshops im Kona Pit und Servicecenter, Technik- und Medien-Training gibt es auch viele weitere Highlights.

Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: MTB-Festival 2017
© Christian Waldegger
MTB Festival: Rookie Camp

Die jungen Downhiller und Freerider werden dabei von einem Team aus erfahrenen Betreuern und professionellen Coaches um UCI Masters Downhill World Champion Alice Kühne begleitet. Auch in diesem Jahr gehören die beiden Kona-Athleten Leah und Jonathan Maunsell zum Betreuerstab und werden aus erster Hand Tipps an die Champions von Morgen weitergeben. Wichtig ist, dass alle Teilnehmer mit voller Schutzausrüstung und Fullface-Helm am Start sind. Für alle Teilnehmer, die nicht voll ausgestattet anreisen können, gibt es eine Ermäßigung, wenn sie vor Ort Equipment leihen möchten.

Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: MTB-Festival 2017
© Christian Waldegger
MTB Festival: Rookie Camp - Schrauber-Tipps vom Fachmann

Abgerundet wird die Woche mit jeder Menge Rennaction. Im vergangenen Jahr reisten fast 200 junge Talente nach Serfaus-Fiss-Ladis, um bei den "Kona Rookie Games" um die Wette zu fahren. Die Spiele bieten ein Rahmenprogramm voller Action und bringen jedes Gravity-Herz zum Pochen. Dabei stellen nicht nur die Camp-Teilnehmer ihre Skills unter Beweis, denn das Sommer-Highlight ist für alle Bike- und Downhill-Begeisterten zugänglich. Die Anmeldung für beide Rennen kann jetzt erfolgen->

Los geht es am Donnerstag mit einer Nudelparty ab 17 Uhr, wo die Batterien für drei Tage Rennaction aufgeladen werden. Am Freitag folgt nach dem ersten Pflichttraining auf der Downhillstrecke für alle Rennteilnehmer die "Pumptrack Session". Der Wettbewerb ist zugleich die erste Disziplin im Rennen um den Titel "Festival King & Queen". Bei dieser Wertung werden die Ergebnisse der "Pumptrack Session", des "Specialized Rookies Cup" und "iXS International Rookies Championships" berücksichtigt und die besten Allrounder gekürt.

Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: MTB-Festival 2017
© Christian Waldegger
MTB Festival 2017

Ab Samstag geht es dann um die richtige Linienwahl und den puren Geschwindigkeitsrausch. Beim "Specialized Rookies Cup" geht es ab 13 Uhr für die unterschiedlichen Jahrgänge um Punkte für die neue Nachwuchsrennserie. Die erste Wettkampf-Erfahrung vom Samstag wird am Sonntag ab 12 Uhr bei den inoffiziellen Nachwuchs-Weltmeisterschaften "iXS International Rookies Championships" Gold wert sein. Am Sonntag können sogar Verwandte im Rahmen der "iXS International Rookies Championships" dank der "Family Challenge" ins Geschehen eingreifen. In Zweier-Teams mit Sohn, Tochter, Nichte oder Neffe werden die gefahrenen Zeiten der Erwachsenen am Sonntagmorgen mit den gefahrenen Zeiten der Nachwuchs-Athleten im Wettbewerb addiert. Das schnellste Gespann gewinnt!

Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: MTB-Festival 2017
© Felix Pirker
Leah Maunsell

Was sagten die Rookies, Coaches und Eltern letztes Jahr zum MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis?

Jonathan Maunsell, Kona-Athlet und Rookie Camp Coach 2016: "Jedes Jahr haben wir richtig junge, top-motivierte Kids – absolut coole Shredder! Es macht jedes Jahr richtig viel Spaß mit ihnen zu fahren und Tipps zu geben."

Leah Maunsell, Kona Women Ambassador & Rookie Camp Teilnehmerin 2016: "Es war eine richtige geile Woche mit so vielen Shreddern in meinem Alter. Ich freue mich schon voll auf die Rennen!"

Reiner Goeweil, Vater bei der Family Challenge: "Es war ein riesen Spaß, die Strecke ist super und es war einfach fantastisch, gemeinsam mit meinem Sohn biken zu gehen."

Anastasia Thiele (GER): "Die Strecke ist voll cool und macht richtig Spaß!"

Valentina Höll (AUT): "Ich bin total außer Atem. Es war ein super Rennen! Es waren heute fünf Freundinnen, die gegeneinander gefahren sind, die aber auch viel Spaß hatten."

Gabriel Wibmer (AUT): "Ich kann’s nicht fassen. Einfach geil!"

Adam Beaty (GBR): "Es fühlt sich super an hier heil unten anzukommen und einen guten Run zu zeigen!"

Weitere News und Termine zum Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis gibt es auf:
www.bikepark-sfl.at oder www.facebook.com/bikepark.serfaus.fiss.ladis

Weitere Informationen zur Region Serfaus-Fiss-Ladis gibt es auf:
www.serfaus-fiss-ladis.at oder www.facebook.com/serfausfissladis

Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: MTB-Festival 2017
© Christian Waldegger
Valentina Höll
Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

MTB-FestivalBikeparkSerfaus-Fiss-Ladis