Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang

„HOT SHOTS – fired by GoPro“

08.04.2016 Jeanette Kühn - Der Flow hält Einzug im Bikepark Leogang. 3,5 Kilometer purer Fahrspaß – das ist der „HOT SHOTS – fired by GoPro“.
Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang
© Lemonmedia
Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang

Der neue Flow Trail mit seinen leicht fahrbaren Tables und Anlegern bietet Vergnügen pur für alle Biker, vom Anfänger bis zum Profi und eignet sich ideal dafür, den Run mit der GoPro festzuhalten.

Saalfelden Leogang ist das Epizentrum der europäischen Gravity-Szene und ist in dieser Saison um eine Attraktion reicher. Der "HOT SHOTS – fired by GoPro", ein einfacher Trail von der Berg- zur Mittelstation, wird zum Anlaufpunkt für Flow-Fans. GoPro an und los geht es vor dem unverwechselbaren Panorama der Leoganger Steinberge. Sofort setzt das ersehnt flowige Achterbahngefühl ein, wenn die Biker auf dem Trail durch den Wald in Richtung Tal rauschen. Leicht fahrbare Anleger zaubern den Fahrern ein Grinsen ins Gesicht und das Gelände macht Pedalieren fast überflüssig. Egal, ob Gelegenheitsbiker oder Profi-Shredder, auf dem "HOT SHOTS – fired by GoPro" hat jeder Spaß. An der Mittelstation haben die Fahrer dann die Qual der Wahl: Anfänger fahren über den "Hangman II" ins Tal, gestandene Biker können sich an die Weltcup-Strecke "Speedster" wagen. Oder aber es geht mit dem Lift zurück nach oben, um noch einmal Bike-Achterbahn zu fahren.

Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang
© Lemonmedia
Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang: Der Run wird mit der GoPro-Kamera festgehalten.

Inspiriert wurde der "HOT SHOTS – fired by GoPro" durch die vielen Besuche, die das Leoganger Team den Parks in Europa und Kanada abgestattet hat. Chef Shaper Reini Leitner und seine Crew haben zudem ihre ganze Erfahrung und Kreativität eingebracht, um Bikern noch einen Grund mehr zu geben, nach Leogang zu kommen.

Flow Trails haben in den vergangenen Jahren eine unglaubliche Karriere hingelegt und fast jeder Biker liebt die Achterbahnfahrt auf zwei Rädern, die für das Kribbeln im Bauch sorgt und süchtig macht. Wenig Gefälle sorgt dafür, dass die Bremsen die meiste Zeit ungenutzt bleiben und die Wellen und Anlieger sorgen für spielerische, elegante Bewegungen. Ein Gefühl, das Lust macht auf mehr.

Der Bikepark Leogang öffnet am 12. Mai wieder seine Tore bis zur Mittelstation, abhängig von der Schneelage ist der gesamte Park inklusive des "HOT SHOTS – fired by GoPro" ab dem 26. Mai wieder befahrbar. Für einen "runden Rad-Urlaub" gibt es in Saalfelden Leogang spezielle Bike-Hotels wie den Salzburger Hof, Rupertus, Bacher, Riederalm, Ritzenhof, Puradies und Pension Haus Tirol sowie kompetente Bike-Shops wie Sport Mitterer oder Sport 2000 Simon: www.saalfelden-leogang.com/de/aktivitaeten/sommer/biken/bike-unterkuenfte/

Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang
© Lemonmedia
Neuer Flow Trail im Bikepark Leogang: HOT SHOTS fired by GoPro

Die Event-Highlights in der Saison 2016:

09. – 12. Juni: Out of Bounds Festival                         

14. – 16. Juni: Protective BIKE Four Peaks                  

16. – 18. September: Biketember                                         

Weitere News und Termine zum Bikepark Leogang gibt es auf: www.bikepark-leogang.com oder: www.facebook.com/Leogang.Bikepark

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

BikeparkLeogangSaalfeldenHot ShotsFlow TrailGoPro