Fahrwerks-Einstellung

Brauchen wir mehr Setup-Empfehlungen?

28.02.2018 FREERIDE Magazin - Wir wollen von euch wissen: Sollen Bike-Hersteller mehr Empfehlungen für das Fahrwerks-Setup geben? Zum Beispiel: für jeden Einsatzbereich eine Empfehlung? Oder reicht euch der Basis-Vorschlag der Hersteller?
© Lars Scharl
Was spürst du? Die ganze Geschichte zum Fahrwerks-Setup lest ihr in der aktuellen Ausgabe FREERIDE 1/18.

Laut unserer Online-Umfrage tun sich zwei Drittel von Euch schwer, das richtige Fahrwerkssetup zu finden. Eine Zahl, die alle Bike-Firmen und auch die Federungshersteller nachdenklich machen sollte, denn anscheinend besteht hier noch eine Menge Klärungsbedarf.

Gängige Praxis ist, dass die Federwegs-Hersteller für ihre Gabeln lediglich einen Richtwert pro Körpergewicht liefern, egal in welchem Gelände das Bike eingesetzt werden soll. Im Heck wird's noch komplizierter. Da muss sich der Biker meist ganz auf sein Gefühl und die groben Faustregeln verlassen, um den Dämpfer einzustellen.

Reicht das aus? Seid ihr damit zufrieden oder sollten die Hersteller spezifischere Hilfestellungen geben. Zum Beispiel Setup-Vorschläge für unterschiedliches Gelände oder einen speziellen Fahrstil?

Sagt uns bitte eure Meinung!

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

FreerideSetupBike-HerstellerServiceFederelementeFahrwerkManualGabelDämpferDruckstufeZugstufeUmfrageNL_1_18

Diese Ausgabe 1/2018 bestellen