29er Downhiller

Auch das noch: Der erste 29 Zoll Downhiller…

29.11.2016 Freeride/Pressemitteilung Alutech - Es wurde schon viel gemunkelt. Jetzt präsentiert der norddeutsche Bike-Versender Alutech seinen ersten 29 Zoll Downhiller. Ist das die Zukunft?
Alutech 29er Sennes
© Alutech
29 Zoll goes DH – hier der Prototyp des norddeutschen Versenders Alutech: „Sennes 29"

Es ist soweit! Die großen Laufräder werden in Zukunft im Downhill-Segment wohl vermehrt eine Rolle spielen. Neben Alutech (siehe Foto) sollen Gerüchten zufolge auch der deutsche Versender Radon und die US-Marke Trek an einem 29-Zoll-Downhiller tüfteln.

„Wir sind mächtig stolz drauf! 14,60 Kg, 62 Grad Lenkwinkel, 458 mm Reach, 356 mm Tretlagerhöhe und einen beeindruckenden Radstand in Rahmengröße Medium von 1269 mm mit Kettenstreben Länge von nur 445 mm lassen Träume wahr werden.” Jürgen Schlender

Die Facts für Größe Medium:

Gewicht: 14,60Kg ( mit FOX DHX2 Coil SLS plus 110 Gramm )
LW: 62°
Gabel Nachlauf: 42 mm
BB-Höhe: 356 mm
BB-Drop ( Tretlagerabsenkung ): minus 16 mm
Reach: 458 mm
Stack: 960 mm
Radstand: 1269 mm
Kettenstreben Länge: 445 mm
Sitzrohr Länge: 440 mm
Federweg: 204 mm

Alutech 29er Sennes
© Alutech
Alutech stellt ihr Downhiller "Sennes" nun erstmals mit 29er-Laufrädern vor. Die Konkurrenz soll bereits auch an 29er-Downhiller tüfteln. 

"Wir haben wahrscheinlich das erste europäische Downhill Bike mit 29" Laufrädern auf die Beine gestellt und wenn wir uns nicht täuschen ist es auch wahrscheinlich weltweit das erste ”, sagt Alutech-Chef Jürgen Schlender.

Das Rad soll man bereits in wenigen Tagen auf www.alutech.com vorbestellen können.
Der Praxistest folgt in der nächsten FREERIDE 1/17 (ab 7. März 2017 am Kiosk). 

Kommentare zu diesem Artikel
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

29erDownhillAlutechSennes29er Sennes29 Zoll29er Downhiller

Diese Ausgabe 4/2016 bestellen