Patrick Rasche im Kurz-Interview

Aller guten Dinge sind drei

05.03.2018 Laurin Lehner - Im Interview in der aktuellen Ausgabe FREERIDE 1/18 verrät der Vollblut-Freerider aus dem Ruhrpott, worum es ihm beim Freeriden wirklich geht. Hier nennt er uns seine Top 3 in Stichwörtern.
Rasche
© Constantin Fiene
Im Interview in der neuen Ausgabe FREERIDE: Patrick Rasche. 

Drei Alternativen zum Biken:

1        Freeriden
2        Autoschrauben, wenn es auf dem Trip sein muss
3        Lodgelife

Drei Dinge, die du im Leben noch machen willst:

1        Whirpool im Wald bauen
2        Mehr Stunts bauen
3        Bike-Trips

Drei Dinge, die dir an deinem Bike besonders wichtig sind:

1        Federgabel
2        Ahead-Kappe
3        Gute Parts

Drei Gründe, nach Whistler zu fahren:

1        Wenn man in Whistler ist, ist man schon mal in BC
2        Mein Kumpel Tom zu besuchen
3        Frühstück im Alpine Cafe

Drei Dinge, die dich fit halten:

1        Stunts bauen
2        Sauna und danach Black Roll
3        Draußen sein

Drei wichtige Einsichten:

1        Je steiler es ist, desto schneller geht es bergab
2        No dig, no ride
3        Stunts sind heutzutage rar

Drei Bikeparks, die man besucht haben muss:

1        Warsteiner Bikepark
2        Black Mountain Elstra
3        Panorama, BC

Drei Gründe, ein Big Bike zu kaufen:

1        Wenn man Kurvenfahren vermeiden will
2        HUCKEN
3        Sieht gefährlich aus

Drei Rider, die dich inspirieren:

1        nicht
2        genug
3        Platz

Drei Bikefilme, die man sehen muss:

1        JIB
2        Local Yokelz
3        Superheroes

Drei Dinge, die dich ärgern:

1        Flow Overload
2        Zu breite Northshores
3        zu doller Wind

Drei Worte, die dich beschreiben:

1       Lockiger Haarwuchs
2       Zäher als Leder (kommt nicht von mir)
3       Motivierter als jeder Youtuber

Drei Dinge, die dich schneller machen?

1.       Steilere Abfahrten
2.       Geölte Bremsen
3.       Der schnelle Fahrer vor mir auf dem Trail

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

Patrick rascheKurz-Interviewaller guten dinge sind dreiNL_1_18

Diese Ausgabe 1/2018 bestellen