Bikepark: Hahnenklee Deutschland

Bikepark-Test: Wurzelpurzel

24.04.2014 Dimitri Lehner - Hahnenklee bietet mit seinen technischen Strecken fortgeschrittenen Freeridern gute Unterhaltung für einen Tag. Anfängern bereitet die Steilheit, gepaart mit den Wurzeln, Probleme.
FH_Bikeparks_008
© Florian Haymann
Schön zum Lernen: die Northshores sind nicht zu fordernd und doch spaßig.

Wie wohl in allen Parks im Harz ist auch hier das Verhältnis von Wurzel pro gefahrenem Meter enorm. Nur wenige Passagen gewähren den Unterarmen etwas Erholung, ganz besonders auf den beiden Singletrails. In Verbindung mit dem kräftigen Gefälle, das im unteren Drittel nachlässt, ist das für Anfänger keine gute Voraussetzung. Wirkliche Schocker finden sich aber nicht. Versierte Fahrer nutzen die Wurzeln als Kicker.

Die Strecken

Hat man den Park erst einmal erkundet, beschränkt man sich schnell auf zwei Strecken: den Freeride- (ca. 1,2 Kilometer) und den Downhillkurs (ca. 1 Kilometer). Letzterer ist recht flüssig zu fahren. Leider verschenkt man aktuell einige wertvolle Höhenmeter in spaßfreier Falllinie. Noch in diesem Jahr allerdings soll das Provisorium behoben sein. Dann wird auch ein neuer Sessellift die an sonnigen Wochenenden etwas längere Wartezeit (max. 15 Minuten) verringern.

Eine nette Abwechslung zu den beiden Hauptstrecken bietet der etwa 500 Meter lange und sicher gebaute Northshore-Parcours, der auf Anfänger und Fortgeschrittene abgestimmt ist. Auch auf den anderen Strecken sind die Hindernisse (mit wenigen Ausnahmen) sicher gebaut, wenngleich man manchmal im Flachen landet. Leider bietet Hahnenklee keine brauchbare Jump-Line, Drop-Batterie oder Slopestyle-Elemente. Zu bedenken: Nach längeren Regenperioden benötigt der Bocksberg recht lange, bis die Strecken einigermaßen trocken sind.

Informationen zum Bikepark Hahnenklee:

  • Strecken: 4
  • Lift: Gondel
  • Saisonbeginn: Mai
  • Öffnungszeiten: 9.00 – 17.30 Uhr
  • Tageskarte Erwachsener: 25 Euro
  • Bikeverleih: ja
  • Fahrtechnikschule: ja
  • Infotelefon: +49 (0)5325 2576
  • E-Mail: info@erlebnisbocksberg.de

Entfernungen:

  • Stuttgart 4,5 Stunden
  • München 5,5 Stunden
  • Frankfurt 3 Stunden
  • Berlin 3 Stunden
  • Innsbruck 7 Stunden
  • Basel 6 Stunden
     
Einsatzbereiche
Freeride  * * - -
Slopestyle - - - -
Downhill * * - -
Schwierigkeit
Anfänger  * - - -
Fortgeschrittene * * * -
Könner * * - -

Gesamtwertung: 6 von 10 möglichen Punkten 

Weitere Infos unter http://www.boardnbikes.de/

Artikelstrecke "Spielwiese oder Stolperfalle? Lustgarten oder Survival-Parcours?"
Schlagwörter

BikeparkHahnenklee

Diese Ausgabe 3/2013 bestellen